Wie Viele Schlüssel Muss Vermieter Aushändigen Gewerbe?

Wie Viele Schlüssel Muss Vermieter Aushändigen Gewerbe

Ersatzschlüssel für den Vermieter?

Das Wichtigste in Kürze: –

  • Der Mieter muss Zugang zu allen von ihm angemieteten Räumen haben.
  • Grundsätzlich gilt die Faustregel: Pro Bewohner der Wohnung gibt es einen Schlüssel.
  • Der Vermieter muss alle Schlüssel zur Wohnung aushändigen.
  • Der Mieter darf zusätzliche Schlüssel verlangen, wenn er einen triftigen Grund dafür nennen kann, z. ein notwendiges Zutrittsrecht für die Reinigungskraft oder eine Pflegekraft.

Kann Vermieter Schlüssel verlangen?

Gesetz gibt Vermieter keinen Anspruch auf Schlüssel – Es gibt kein Recht, das besagt, ein Vermieter darf sich einen Schlüssel behalten! Das man einen Schlüssel für Notfälle beim Vermieter zu lassen hat, stimmt nämlich nicht: Es gibt keinen Grund, warum der Vermieter für den Notfall schnell Zugang zur Wohnung benötigt.

Schließlich ist ab der Übergabe der Wohnung allein der Mieter dafür verantwortlich, dass die Mietwohnung in gutem Zustand bleibt. Das nennt man die Obhutspflicht des Mieters. Danach muss der Mieter grds. für alle Schäden in und an der Mietwohnung haften, die er hätte vermeiden können.

Was alles genau zu der Obhutspflicht zählt, erklärt Ihnen der Artikel: Obhutspflicht des Mieters – Auf was muss der Mieter achten? Notfälle, bei denen es um Leib und Leben geht können zwar tatsächlich dazu führen, dass jemand in die Wohnung muss, wenn die Mieter nicht da sind oder nicht öffnen können – eine Hinterlegung der Schlüssel bei dem Vermieter ist aber deshalb nicht zwangsweise erforderlich.