Was Ist Eine Cpl Tür?

Was Ist Eine Cpl Tür
CPL Türen für den Innenbereich sind eine echte Alternative zu einer Tür aus Holz. Die Oberfläche von CPL Türen werden mehrere Schichten Melaminharz mit bedruckten Dekorpapieren unter Druck verpresst. Das hat zahlreiche Vorteile für Ihre Tür: Melamin ist langlebig, lichtbeständig und hält daher viel aus.

Wie gut sind CPL Türen?

Verschiedene Stile für individuelle Ansprüche – Ein großer Vorteil wiederum ist die große Auswahl an CPL-Türen. Die kunststoffbeschichteten Türen gibt es in unterschiedlichsten Designs und Stilen: von naturgetreuen Holznachbildungen über klassisches Weiß bis hin zu farbigen und fantasievollen Dekoren. Die Holz-Reproduktionsoptiken sind so gearbeitet, dass ein Laie sie kaum von richtigen Holztüren unterscheiden kann. Die CPL-Tür ist eine robuste Innentür, die im Vergleich zu Holz- oder Glastüren deutlich mehr aushalten kann. Sie überzeugt vor allem durch ihren geringen Preis, den geringen Pflegeaufwand, ihre Farbbeständigkeit und die enorme Auswahl an unterschiedlichen Designs. In dem Bereich Natürlichkeit kann sie allerdings nicht mit anderen Türen mithalten. Wer Wert auf diesen Aspekt legt, ist beispielsweise mit Glas- oder Holztüren besser beraten. .

Was heißt CPL Türe?

Nun aber zur eigentlichen Begrifflichkeit: – CPL steht als Abkürzung für Continuous Pressed Laminates. Jetzt fragt ihr euch: continuous was? Keine Panik – im Prinzip ist es ganz einfach erklärt! CPL ist ein Schichtstoff, der aus dem Verpressen mehrerer Lagen Papier mit härtendem Melamin-Kunstharz entsteht.

Die Oberfläche wird hierbei mit einem Film aus Melaminharz versiegelt. Dadurch wird dieser Schichtstoff extrem belastbar! Die Oberfläche ist zum Beispiel lösungsmittel- und hitzebeständig, wischfest und pflegeleicht.

Hier kommen dann auch die Kleinen voll und ganz auf Ihre Kosten: die CPL-Beschichtung hält nämlich auch leichten Kratzern stand und ist deutlich abrieb- und stoßfester als andere Oberflächen! Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die CPL-Beschichtung licht- und farbecht ist; sie dunkelt also nicht nach. Und so sieht das Ganze dann in Verbindung mit der Birkenschichtholzkante aus: Hat euch der Beitrag gefallen und war er hilfreich für euch? Dann freuen wir uns über euren Kommentar! Und falls doch noch Fragen offen geblieben sind, meldet euch jederzeit gern! Herzliche Grüße von der Nordseeküste,  euer Team der Müller Möbelwerkstätten.

Was ist besser HPL oder CPL?

Der Unterschied zwischen CPL und HPL – HPL Türen zählen wie CPL Türen zu den sehr robusten Arten von Türen. Im Gegensatz zur CPL-Oberfläche erhält HPL aufgrund der diskontinuierlichen Herstellung jedoch eine deutlich höhere Widerstandsfähigkeit. Das macht HPL Türen noch unempfindlicher gegenüber vielen Chemikalien.

Was kosten CPL Türen?

Frage: Was kosten Zimmertüren? – Kostencheck-Experte: Das ist so pauschal gar nicht so einfach zu sagen: das kann von sehr kostengünstig bis überaus teuer reichen. Als erstes muss man einmal unterscheiden, von welcher Art von Zimmertür man eigentlich spricht:

  • einfache, glatte CPL-Türen
  • Zimmertüren mit Verglasung
  • Echtholz-Zimmertüren aus Massivholz (im Landhausstil)
  • Türen aus Vollglas oder
  • besonderen Türausführungen (Schiebetüren, zweiflügeligen Türkonstruktionen, Lisenentüren, etc. )

Einfache, glatte Türen aus CPL können sehr kostengünstig sein: solche Zimmertüren bekommen Sie oft schon für Preise zwischen 30 EUR und 50 EUR. Höherwertige Ausführungen kosten in der Regel aber meist um die 100 EUR – 120 EUR – das obere Ende ist bei diesen Türen meist bei 300 EUR bis 400 EUR erreicht. Es gibt auch hier also bereits beträchtliche Unterschiede. Wenn Sie eine Tür mit Glasfüllung oder Glasausschnitten möchten, müssen Sie auf jeden Fall tiefer in die Tasche greifen.

Die Preise beginnen hier meist erst ab 200 EUR – höherwertige Ausführungen können durchaus auch zwischen 400 EUR und 500 EUR kosten. Türen aus Vollglas sind dagegen gar nicht so teuer, wie man erwarten könnte: Eine Ganzglas-Tür bekommen Sie in vielen Fällen schon ab 80 EUR bis 100 EUR.

Mattierte oder ornamentierte Gläser sind dann meist schon etwas teurer ( ab rund 150 EUR ), die Premium-Varianten liegen in der Regel zwischen 250 EUR und 500 EUR. Holztüren sind besonders beliebt Türen aus Massivholz im Landhausstil sind eine hochwertige und damit auch teure Variante: in den meisten Fällen werden Sie hier auf jeden Fall mit mehr als 200 EUR rechnen müssen. Je nach Ausführung können die Preise auch zwischen 400 EUR und 600 EUR pro Tür liegen. Türen in Sonderausführungen können recht unterschiedliche Preise haben: sind Schiebetüren für den Innenbereich mit Preisen ab rund 100 EUR noch eine günstige Alternative, muss man bei klassischen zweiflügeligen Türen mit Glasfüllung fast immer über 1.

  • 000 EUR rechnen;
  • Andere Sonderformen, wie Türen mit eingefrästen Rillen, Lisenentüren mit eingelegten Metall-Verzierungen oder Kassettentüren kosten in fast allen Fällen mehr als 200 EUR pro Tür;
  • Je nach Art und Ausführung kann das dann auch noch deutlich teurer werden;
See also:  Wlan Schlüssel Wie Viele Zeichen?

Man muss also immer zunächst einmal festlegen, welche Art von Zimmertüren man sich vorstellt – dann kann man sich daran machen, die Preise zu vergleichen. Da man in der Regel immer mehrere Zimmertüren benötigt, die möglichst gleich gestaltet sein sollen, fallen Preisunterschiede hier natürlich besonders ins Gewicht.

Welche Zimmertüren sind besser?

Weißlackierte Massivholztüren – Weißlackierte Massivholztüren sind die hochwertigsten weißen Innentüren. Sowohl in der Oberfläche als auch im Aufbau der Tür ist beste Qualität anzutreffen.

Sind CPL Türen lackiert?

Türen und Zargen einfach online bestellen? Kein Problem! Bei TuerenLand24. de arbeiten Profis, die Sie gern beraten. Seit 2010 vertreiben wir über unseren Onlineshop Bauelemente in ganz Deutschland. Hinter TuerenLand24. de steht ein Holzhandelsunternehmen, das bereits seit 1890 Produkte rund ums Holz an Gewerbe- und Privatkunden liefert. Sollten Sie also Fragen haben, die Sie lieber persönlich mit uns besprechen möchten, rufen Sie uns einfach an – wir stehen für echte Fachberatung und sind kein anonymes Callcenter!  

  1. CPL : CPL steht für „Continuous Pressure Laminate” und ist ein pflegeleichter, stoßfester Schichtstoff (meist 0,2 mm dick), der auf das Türblatt und die Zarge aufgebracht wird. Es handelt sich also nicht um Lack oder ein Echtholz-Furnier. CPL-Türen sind sehr verbreitet und in weißen, Uni- sowie Holz-Dekoren erhältlich. Durch ihre Unempfindlichkeit werden CPL-Türen und -Zargen oft von Familien mit Kindern und Haustieren gewählt. Besonders beliebt sind weiße CPL-Türen.

    Hier wird meist zwischen drei Weißtönen unterschieden: Ähnl. RAL 9010, RAL 9016 sowie RAL 9003. RAL 9010: Reinweiß RAL 9016: Verkehrsweiß RAL 9003: Signalweiß RAL-Farben sind normierte Farben, die die RAL GmbH (Tochter des RAL-Instituts) erstellt und verwaltet.

    Bei TuerenLand24. de bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige CPL-Türen und CPL-Zargen der Marken ASTRA, HQ sowie HST-Türen.

  2. Lack-Oberfläche:  Bei Lack-Türen und -Zargen (auch „Echtlack-Oberfläche” genannt) handelt es sich um eine sehr hochwertige Variante. Hier wird Lack, meist in mehreren Schichten, aufgetragen. Beispielsweise die von uns angebotenen Echtlack-Türen von HGM sind 6-fach lackiert: 3x UV-Lack weiß pigmentiert, 1x Weißlack und 2x UV-Lack. HGM lackiert Türblätter, Zargen und Kanten „aus einem Guss” mit der gleichen Oberfläche.

    Dies hat den Vorteil, dass sich keine Unterschiede zwischen Türblatt, Zarge und Kante ergeben. Lackierte Türen und Zargen können, im Gegensatz zu CPL-Türen, theoretisch angeschliffen und neu lackiert werden.

    Beschädigungen sind also reparabel. Auch Lacktüren sind besonders in Weißtönen ähnl. RAL 9010, RAL 9016 sowie RAL 9003 beliebt.

  3. Holzfurnier : Furnierte Türen und Zargen sind ein echter Klassiker und erleben aktuell ein Revival. Schließlich gehört das Furnier zum Edelsten, was man aus Holz fertigen kann. Ein Furnier entsteht, indem ein Baumstamm in viele dünne Furnierblätter geschnitten wird und so Blatt für Blatt die einzigartigen Wuchsmerkmale freigelegt werden. So ist jedes Furnier und damit jede furnierte Tür und Zarge ein Unikat.

Bitte warten Sie. Ihre Preise werden neu berechnet Bitte warten Sie. Ihre Preise werden neu berechnet .

Kann man CPL Türen ausbessern?

CPL und HPL Wie bei den Lacktüren wendet man sich bei CPL – und HPL- Türen am besten zunächst an den Händler da hier genau auf die Beschichtung und die Farbe abgestimmte Reparatursets angeboten werden.

Was muss man bei Türen beachten?

Kann man CPL Türen kürzen?

Ja, man kann Türen kürzen. Im Normalfall werden Innentüren passgenau aufgemessen, damit das gar nicht erst nötig wird. In manchen Fällen lässt sich jedoch ein Nachbessern nicht vermeiden. Beispielsweise nach Renovierungsarbeiten. Hier müssen die Türen den neuen Bedingungen angepasst werden, wenn Sie keine neuen Türen kaufen wollen.

Was ist HPL Tür?

Was sind HPL -Oberflächen bei Türen? High Pressure Laminates ( HPL ) sind glatte und widerstandsfähige Schichtstoff-Oberflächen mit unterschiedlichen Strukturen und Optiken (Hochglanz, matt, strukturiert usw.

Welche Oberfläche für Innentüren?

Unterschied zwischen Innentür-Oberflächen – Mit Ausnahme von Türen aus Massivholz , können Innentüren mit verschiedenen Oberflächen beschichtet werden. Neben einer Lackierung sind Echtholzfurnier, CPL- bzw. Laminat-Oberfläche und Dekorfolien möglich.

  • Laminat-Oberflächen sind äußerst robust und flexibel
  • lackierte Türen, Dekorfolien und Echtholzfurnier sind anfällig bei Stößen und Kratzern
  • Echtholzfurnier ist zudem nicht dauerhaft farbbeständig

Die umweltfreundlich hergestellten Mehrfach-Lackierungen vereinen elegante Optik und zuverlässige Widerstandsfähigkeit zu einem gelungenen Ganzen. Der Aufbau aus mehrschichtigem Qualitätslack und ein glattes Finish machen die Oberfläche besonders pflegeleicht und fein. Furnier steckt voller Charakter und Leben. Es ist uns vertraut wie kein anderes Material. Individuelle Farben, Maserungen und Strukturen machen jede Oberfläche zu einem einzigartigen Zeugnis der Natur. Übrigens: Aus einem einzigen Holzstamm werden mehrere tausend Quadratmeter Furnier gewonnen – das ist ökonomische Rohstoffverarbeitung. Die Oberfläche, die vieles spurlos wegsteckt. Die Laminatbeschichtung CPL (Continuous Pressed Laminat) ist äußerst widerstandsfähig sowie kratz- und stoßfest. Sie ist pflegeleicht und lösungsmittelbeständig, so dass sich Verschmutzungen, Beschmierungen und selbst Klebereste problemlos beseitigen lassen. Die Entscheidung für eine Massivholz-Tür ist eine Entscheidung für natürliches Wohnen und wohliges Ambiente. Die ursprünglichen Wuchsmerkmale machen jede Tür zum Einzelstück. Der Aufbau aus ausschließlich massivem Holz macht die Tür besonders robust. Innentüren mit dieser pflegeleichten und in vielen trendigen Dekoren erhältlichen Oberfläche fungieren als klassische Einstiegsvarianten für alle Lebenssituationen.

  CPL Lack Furnier HPL  
Verträglichkeit haushaltsüblicher Chemikalien: Bei der Reinigung der Tür können Sie ohne Weiteres auf herkömmliche Haushaltsreiniger setzen. + + + +  
Temperaturbeständigkeit: Die Oberfläche wird mit (sehr) heißen Temperaturen ebenso fertig wie mit (besonders) kühlen. + + + +  
Unempfindlichkeit gegen Flecken: Kleine, durch Staub oder Schmutz verursachte Flecken hinterlassen keinerlei bleibende Schäden. + + + +  
Abriebfestigkeit: Der Verschleiß der Oberfläche fällt selbst bei hoher mechanischer Belastung äußerst gering aus. + + + +  
Lichtechtheit: Auch bei längerer Beleuchtung bleibt die ursprüngliche Kraft und Schönheit des Farbtons erhalten. + + +  
Stoßfestigkeit: Da Stöße der Oberfläche nichts anhaben können, ist sie ideal in Objekten und barrierefreien Wohnräumen einsetzbar. + +  
Kratzfestigkeit: Ob tobende Kinder, verspielte Haustiere oder ein Missgeschick: Die Oberfläche hält Kratzer locker aus. + +  
Wasserdampfbeständigkeit: Der in Küche und Badezimmer entstehende Wasserdampf fügt der Oberfläche keine Schäden zu. + +  

.

Welche Türen sind pflegeleicht?

CPL Türen sind sehr pflegeleicht, wischfest, hitzebeständig und lösungsmittelbeständig. Kein Wunder, dass CPL Türen aus dem heutigen Alltag nicht mehr wegzudenken sind. Holztüren wirken zu Beginn sehr edel und schick, sie haben aber auch Nachteile.

Was ist besser CPL oder Furnier?

Laminatbeschichtungen – Im Bodenbereich kennt man den Unterschied zwischen echtem Holzparkett und künstlichem Laminat. Und auch bei Innentüren kommen neben Massivholz und Furnier dekorative Schichtpressstoffe wie HPL (High Pressure Laminate) oder CPL (Continuous Pressure Laminate) zum Einsatz.

Beide Laminatsorten unterscheiden sich in ihren Eigenschaften nur geringfügig. Der Hauptunterschied ist eigentlich, dass HPL nur als Plattenware produziert wird, während CPL in einem Endlosverfahren hergestellt und vorzugsweise als Rollenware auf den Markt kommt.

CPL ist daher meist dünner als HPL. Innentüren werden besonders häufig mit CPL beschichtet. Wie alle Laminatoberflächen besteht dieses Material aus mehreren Papierbahnen, die mit einem Kunstharz getränkt und durch Hitze und Druck unlösbar miteinander verpresst wurden.

  1. Auch wenn CPL-Oberflächen als weniger edel gelten, so sind sie dennoch widerstandsfähiger als Echtholz-Furnier;
  2. Sie sind erstaunlich kratz-, stoß- und abriebfest, farb- und lichtecht, schmutzunempfindlich, pflegeleicht und beständig gegen haushaltsübliche Reinigungsmittel;

Manche Hersteller werben sogar damit, dass ihr CPL selbst bei direktem Kontakt mit Zigarettenglut keinerlei Schaden oder optische Beeinträchtigung davontragen würde. Wie man es vom Bodenbereich kennt, gibt es auch Türlaminate in unterschiedlichsten Designs.

Welche Türen sind die besten?

Beschläge und Co. – Normale Innentüren aus Kunststoff können mit Edelstahlapplikationen veredelt werden, um einen modernen Charakter ins Haus einziehen zu lassen. Das Gegenteil erreicht man mit Facettentüren oder Holztüren mit Kassetten-Applikationen , die zur Gründerzeit üblich waren. .

Sind CPL Türen lackiert?

Türen und Zargen einfach online bestellen? Kein Problem! Bei TuerenLand24. de arbeiten Profis, die Sie gern beraten. Seit 2010 vertreiben wir über unseren Onlineshop Bauelemente in ganz Deutschland. Hinter TuerenLand24. de steht ein Holzhandelsunternehmen, das bereits seit 1890 Produkte rund ums Holz an Gewerbe- und Privatkunden liefert. Sollten Sie also Fragen haben, die Sie lieber persönlich mit uns besprechen möchten, rufen Sie uns einfach an – wir stehen für echte Fachberatung und sind kein anonymes Callcenter!  

  1. CPL : CPL steht für „Continuous Pressure Laminate” und ist ein pflegeleichter, stoßfester Schichtstoff (meist 0,2 mm dick), der auf das Türblatt und die Zarge aufgebracht wird. Es handelt sich also nicht um Lack oder ein Echtholz-Furnier. CPL-Türen sind sehr verbreitet und in weißen, Uni- sowie Holz-Dekoren erhältlich. Durch ihre Unempfindlichkeit werden CPL-Türen und -Zargen oft von Familien mit Kindern und Haustieren gewählt. Besonders beliebt sind weiße CPL-Türen.
    • Hier wird meist zwischen drei Weißtönen unterschieden: Ähnl;
    • RAL 9010, RAL 9016 sowie RAL 9003;
    • RAL 9010: Reinweiß RAL 9016: Verkehrsweiß RAL 9003: Signalweiß RAL-Farben sind normierte Farben, die die RAL GmbH (Tochter des RAL-Instituts) erstellt und verwaltet;

    Bei TuerenLand24. de bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige CPL-Türen und CPL-Zargen der Marken ASTRA, HQ sowie HST-Türen.

  2. Lack-Oberfläche:  Bei Lack-Türen und -Zargen (auch „Echtlack-Oberfläche” genannt) handelt es sich um eine sehr hochwertige Variante. Hier wird Lack, meist in mehreren Schichten, aufgetragen. Beispielsweise die von uns angebotenen Echtlack-Türen von HGM sind 6-fach lackiert: 3x UV-Lack weiß pigmentiert, 1x Weißlack und 2x UV-Lack. HGM lackiert Türblätter, Zargen und Kanten „aus einem Guss” mit der gleichen Oberfläche.
    1. Dies hat den Vorteil, dass sich keine Unterschiede zwischen Türblatt, Zarge und Kante ergeben;
    2. Lackierte Türen und Zargen können, im Gegensatz zu CPL-Türen, theoretisch angeschliffen und neu lackiert werden;

    Beschädigungen sind also reparabel. Auch Lacktüren sind besonders in Weißtönen ähnl. RAL 9010, RAL 9016 sowie RAL 9003 beliebt.

  3. Holzfurnier : Furnierte Türen und Zargen sind ein echter Klassiker und erleben aktuell ein Revival. Schließlich gehört das Furnier zum Edelsten, was man aus Holz fertigen kann. Ein Furnier entsteht, indem ein Baumstamm in viele dünne Furnierblätter geschnitten wird und so Blatt für Blatt die einzigartigen Wuchsmerkmale freigelegt werden. So ist jedes Furnier und damit jede furnierte Tür und Zarge ein Unikat.

Bitte warten Sie. Ihre Preise werden neu berechnet Bitte warten Sie. Ihre Preise werden neu berechnet .

Kann man CPL Tür streichen?

Die Beschichtung muss nicht unbedingt entfernt werden Die enthaltenen Melamin-Kunstharze machen die Beschichtung von Innentüren mit CPL so attraktiv. Der sehr widerstandsfähige Überzug lässt sich streichen oder besser, lackieren. Die Härte macht die Vorarbeit aufwendig, um die nötige Haftfähigkeit mittels Schleifen zu erzeugen. Manchmal ist ein Austausch von Türen empfehlenswerter.

Was muss man beim Kauf von Zimmertüren beachten?