13Er Schlüssel Welche Schraube?

13Er Schlüssel Welche Schraube
Noch mehr Unterschiede bei Schrauben und Schlüsseln – Hinzu kommen Unterschiede in der Gewindesteigung, die sich in Feingewinde oder Spitzgewinde zeigen und am Ende dazu führen, dass eine Mutter, die doch eigentlich passen müsse, es eben doch nicht tut.

  1. Nun schauen wir uns unsere gängigen Gewindeschrauben genauer an;
  2. Wir nennen Sie liebevoll 6er, 8er oder 10er Schraube und greifen stets zum falschen Schlüssel;
  3. Vielleicht auch, wenn die 6er Schraube eben nicht zum 6er Schlüssel passt;

Denn natürlich hat sie einen größeren Kopf und der gibt die Schlüsselweite vor. Wenn ich eine 6mm-Schraube habe, habe ich einen 10mm Kopf. Also brauche ich einen 10er Schlüssel. Wenn ich eine 8er Schraube habe, brauche ich einen 13er Schlüssel. Bedeutet: Die “Kopfgröße” also der Abstand zweier paralleler Kanten des Sechsecks entspricht am Ende der Schlüsselweite.

Abgesehen von etwas Spiel. Voraussetzung: Es haben sich alle an die Normen gehalten, die sich aber leider auch immer mal geändert haben. Beispiel: Die üblichen “Nachbarschrauben” M8 und M10. Zur M8 gehört wie gesagt der 13er Schlüssel, weil dieser (mit etwas Spiel) auf den 13mm-Schlaubenkopf der normgerechten M8-Schraube passt.

Die alte Norm sah bei uns noch den 14er Schlüssel vor. Für eine M10 Schraube war einst der 17er Schlüssel gedacht, heute ist es der 16er.

Welcher Schlüssel passt auf welche Schraube?

Schrauben – Gewindegröße DIN – Schrauben ISO – Schrauben
M8 13 mm 13 mm
M10 17 mm 16 mm
M12 19 mm 18 mm
M14 22 mm 21 mm

.

Welcher Schraubenschlüssel für M12?

Schlüsselweite am Werkstück [ Bearbeiten | Quelltext bearbeiten ] – Die Schlüsselweite am Werkstück (z. Schraube, Mutter, Spanner) ist nominell die gleiche wie die am Werkzeug. Zwischen beiden besteht aber Spiel , um das Werkzeug problemlos aufsetzen zu können. Der Zusammenhang zwischen dem Nenndurchmesser d des Gewindes und der Schlüsselweite s ist für Sechskantschrauben in EN ISO 4014 und EN ISO 4017 (früher in EN 24014/24017 bzw. noch früher in DIN 931 und DIN 933) und für Sechskantmuttern in EN ISO 4032 (früher in EN 24032, noch früher in DIN 934) genormt (Maße in mm; die fett geschriebenen Zahlen stellen die bevorzugten Schlüsselweiten dar; alte DIN-Werte in Klammern):

M SW
1,6 0 3,2
2 0 4
2,5 0 5
3 0 5,5
3,5 0 6
4 0 7
5 0 8
0 9
6 10
11
12
8 13
14
15
M SW
10 16 (17)
12 18 (19)
14 21 (22)
16 24
18 27
20 30
22 34 (32)
24 36
27 41
30 46
33 50
36 55
39 60
42 65
ISO  272
Bereich Verbindungselemente
Titel Mechanische Verbindungselemente; Schlüsselweiten für Sechskantschrauben und -muttern
Letzte Ausgabe Oktober 1979
Übernahme von ISO 272

Nach der Norm für Metrische ISO-Gewinde (ISO 1502 bzw. DIN 13-1) wird dem Nenndurchmesser d der Buchstabe M vorangestellt, z. M6 für 6 mm Gewindedurchmesser. Nach den früher gültigen DIN 931 (mit Schaft) und DIN 933 (Gewinde bis Kopf) betrug dagegen die Schlüsselweite für M10 17 mm, für M12 19 mm, für M14 22 mm und für M22 32 mm.

  1. Diese Größen werden nach wie vor verwendet;
  2. Die Normenumstellung von DIN 931-1/DIN 933 auf DIN EN 24014/DIN EN 24017 fand im Februar 1992 statt, jene der entsprechenden ÖNORM auf EN im Juli 1992;
  3. Schlüsselweiten für Sechskantmuttern und -schrauben sind ISO 272 genormt;
See also:  Was Tun Wenn Vermieter Schlüssel Hat?

Für Spezialgebiete sind auch andere Zusammenstellungen von Regelgewindedurchmessern und Schlüsselweiten genormt. Auch Installateure benutzen üblicherweise das amerikanische oder englische Zollgewinde , in dieser Sparte existieren Schlüsselweiten teilweise auch in Zoll.

Welchen Schraubenschlüssel für M6?

Aus dieser Tabelle kannst du die ISO-Normgrößen mit den dazugehörigen Schlüsselweiten von M2 bis M42 ablesen. Die häufigsten Schlüsselweiten sind in der Tabelle markiert.

Schlüsselweite Verschraubung
4mm M2
5mm M2,5
5,5mm M3
6mm M3,5
7mm M4
8mm M5
10mm M6
11mm M7
13mm M8
15mm häufig für Fahrradreifen verwendet
17mm M10
19mm M12
22mm M14
24mm M16
27mm M18
30mm M20
32mm M22
36mm M24
41mm M27
46mm M30
50mm M33
55mm M36
60mm M39
65mm M42

Die wichtigsten Größen sind sind farbig hervorgehoben. Diese sind: 6mm, 8mm, 10mm, 13mm, 17mm, 19mm, 22mm und 24mm. Sie sollten in keinem Schraubenschlüssel Set fehlen. Oft ist es auch sinnvoll, diese Schlüsselgrößen doppelt zur Hand zu haben. Das ist z. nötig wenn eine Schraube gehalten und eine Mutter aufgeschraubt oder eine Verschraubung gekontert werden muss.

Was ist die Schlüsselweite bei Schrauben?

Schlüsselweite am Werkzeug – Bei Schraubenschlüsseln bezeichnet die Schlüsselweite den Abstand zwischen zwei parallelen Flächen, beispielsweise an Sechskant-Schraubenköpfen, jedoch auch an Vierkanten. Die Schlüsselweite ist auf den Schraubenschlüsseln in Millimeter-Werten aufgeprägt, aber auch mit einem Messschieber messbar.

Welches Gewinde bei SW 14?

Dieser Artikel passt für die Geräte von Aristarco, Fiamma RST. Die Mutter mit der Produktnummer 520231 hat eine M10x1 Gewindegröße und ist 6mm hoch. Außerdem verfügt der Artikel über eine Schlüsselweite von 14.

Welche Maulschlüssel Größen braucht man?

  • asprokoenig
  • Feb 8th 2012
  • Thread is marked as Resolved.
  • PDF
    • #1

    hallo schrauber, ich möchte mir einen ring-maulschlüssel satz zulegen (geschraubt werden soll an einem w108 ). welche schlüsselweiten sollten unbedingt darin enthalten sein, welche grössen braucht man eher selten? danke für eure einschätzung.

    • #2

    Hi, kauf Dir einen kompletten Satz von 6 oder 7 bis 19. 8,10,13,17 und 19 sind die am meisten benutzten und sollte man doppelt und/oder als gekröpft haben. Eventuell als Ratschenversion auf der Ringseite in der 2. Ausführung. Die anderen Größen braucht man nicht so häufig, sollten aber auch vorhanden sein. Dann am Besten noch nen kleinen 1/4″ und nen großen 1/2″ Ratschenkasten mit ein paar extra Verlängerungen. Steffen

    • #3

    und noch einen guten (Facom) offenen Schlüssel für die Brems- und Kupplungsleitungen, Ventileinstellschlüssel usw

    • #4

    und einen 7er Ringschlüssel für die Entlüfternippel der Bremssättel. Vergiß tiefgekröpfte Rinschlüssel nicht bei der Gelegenheit und kauf kein Klump. Grüße aus dem Allgäu Jochen

    • #5

    Unbedingt einen Ringratschen – Maul Schlüsselsatz nehmen. Du ärgerst Dich einen Wolf, wenn Du bei schwer zugänglichen Schrauben 10000ma umsetzten musst.

    • #6

    Servus! Ich hab mir anfangs Größen von 6-32 zugelegt, leicht gekröpft, vom Werkzeugfachhandel so ne Hausmarke (“Format”). Bin voll zufrieden. Sind sehr schlank und hab trotzdem schon damit rumgewichtet und sie halten was aus. Hab dann noch billige nicht gekröpfte Schlüssel vom Discounter geholt, die tun ihren Dienst bisher auch, werden aber wenig genutzt. Dann hab ich z. 10er und 13er, 17er von Gedore falls mal was Schwieriges ansteht. Zusätzliche Ringratschenschlüssel sind bei gewissen Arbeiten wirklich wärmstens zu empfehlen! Gruß Jo

    • #7

    Unbedingt einen Ringratschen – Maul Schlüsselsatz nehmen. Du ärgerst Dich einen Wolf, wenn Du bei schwer zugänglichen Schrauben 10000ma umsetzten musst. Hab ich mir mal in 8,9,10,11,12,13,14,15,17 und 19 gegönnt. Gruß, Rory

    • #8

    @Rory: Genau sowas meinte ich. Muss zwar nicht unbedingt von Gedore, aber es sollte Qualitätswerkzeug sein.

    • #9

    dann bedanke ich mich hiermit bei allen fleissigen schreibern. ich denke es wird zuerst ein ring-maulschlüsselsatz wie dieser hier: http://www. rs-werkzeuge. de/mau…2&yc3=0&yc4=0&yc5=0&yc6=0 die speziellen schlüssel für brems- und kupplungsleitungen, ventileinstellung kommen dann bei bedarf. dann vielleicht auch noch die angesprochenen ring-ratschen.

    • #10

    kommt auch n bisschen auf die persönlichen eigenschaften an. etwa 70% des Forums können nicht schrauben, haben aber teures markenwerkzeug 20% können schrauben und haben baumarktwerkzeug 10% können schrauben und haben den anforderungen entsprechendes werkzeug *)Angaben beruhen auf persönlicher schätzung nach analytischer Betrachtung der forumsbeiträge

    • #11

    Für das Geld des Elora-Satzes bekommst Du auch die Hazet 600N, bis 22mm brauchst Du für den Anfang eh nicht. An den dickeren Schrauben wird man die 1/2″-Nüse ansetzen. Die Facom 40R Ratschenschlüssel mit Ratschenfunktion ohne bewegliche Teile sind auch nicht zu verachten. Stahlwille Open Box 14 ist auch ziemlich gut. Die fassen sich gut an, sind aber m. etwas weicher als die Hazet.

Welche Maulschlüssel brauche ich?

Maulschlüssel für Armaturanschlüsse – Damit die Armatur Wasser bekommt, müssen Sie sie am entsprechenden Eckventil unter dem Waschbecken anschließen. Bei einem Austausch des Wasserhahns muss die Verbindung natürlich wieder gelöst werden. Wie in unserem Artikel hier bereits beschrieben, folgen die Größen der Anschlüsse bestimmten Normen: Während das Eckventil wandseitig ein Gewinde von ½ Zoll besitzt, ist der Armaturanschluss etwas kleiner.

Welche Maulschlüssel Größen braucht man?

  • asprokoenig
  • Feb 8th 2012
  • Thread is marked as Resolved.
  • PDF
    • #1

    hallo schrauber, ich möchte mir einen ring-maulschlüssel satz zulegen (geschraubt werden soll an einem w108 ). welche schlüsselweiten sollten unbedingt darin enthalten sein, welche grössen braucht man eher selten? danke für eure einschätzung.

    • #2

    Hi, kauf Dir einen kompletten Satz von 6 oder 7 bis 19. 8,10,13,17 und 19 sind die am meisten benutzten und sollte man doppelt und/oder als gekröpft haben. Eventuell als Ratschenversion auf der Ringseite in der 2. Ausführung. Die anderen Größen braucht man nicht so häufig, sollten aber auch vorhanden sein. Dann am Besten noch nen kleinen 1/4″ und nen großen 1/2″ Ratschenkasten mit ein paar extra Verlängerungen. Steffen

    • #3

    und noch einen guten (Facom) offenen Schlüssel für die Brems- und Kupplungsleitungen, Ventileinstellschlüssel usw

    • #4

    und einen 7er Ringschlüssel für die Entlüfternippel der Bremssättel. Vergiß tiefgekröpfte Rinschlüssel nicht bei der Gelegenheit und kauf kein Klump. Grüße aus dem Allgäu Jochen

    • #5

    Unbedingt einen Ringratschen – Maul Schlüsselsatz nehmen. Du ärgerst Dich einen Wolf, wenn Du bei schwer zugänglichen Schrauben 10000ma umsetzten musst.

    • #6

    Servus! Ich hab mir anfangs Größen von 6-32 zugelegt, leicht gekröpft, vom Werkzeugfachhandel so ne Hausmarke (“Format”). Bin voll zufrieden. Sind sehr schlank und hab trotzdem schon damit rumgewichtet und sie halten was aus. Hab dann noch billige nicht gekröpfte Schlüssel vom Discounter geholt, die tun ihren Dienst bisher auch, werden aber wenig genutzt. Dann hab ich z. 10er und 13er, 17er von Gedore falls mal was Schwieriges ansteht. Zusätzliche Ringratschenschlüssel sind bei gewissen Arbeiten wirklich wärmstens zu empfehlen! Gruß Jo

    • #7

    Unbedingt einen Ringratschen – Maul Schlüsselsatz nehmen. Du ärgerst Dich einen Wolf, wenn Du bei schwer zugänglichen Schrauben 10000ma umsetzten musst. Hab ich mir mal in 8,9,10,11,12,13,14,15,17 und 19 gegönnt. Gruß, Rory

    • #8

    @Rory: Genau sowas meinte ich. Muss zwar nicht unbedingt von Gedore, aber es sollte Qualitätswerkzeug sein.

    • #9

    dann bedanke ich mich hiermit bei allen fleissigen schreibern. ich denke es wird zuerst ein ring-maulschlüsselsatz wie dieser hier: http://www. rs-werkzeuge. de/mau…2&yc3=0&yc4=0&yc5=0&yc6=0 die speziellen schlüssel für brems- und kupplungsleitungen, ventileinstellung kommen dann bei bedarf. dann vielleicht auch noch die angesprochenen ring-ratschen.

    • #10

    kommt auch n bisschen auf die persönlichen eigenschaften an. etwa 70% des Forums können nicht schrauben, haben aber teures markenwerkzeug 20% können schrauben und haben baumarktwerkzeug 10% können schrauben und haben den anforderungen entsprechendes werkzeug *)Angaben beruhen auf persönlicher schätzung nach analytischer Betrachtung der forumsbeiträge

    • #11

    Für das Geld des Elora-Satzes bekommst Du auch die Hazet 600N, bis 22mm brauchst Du für den Anfang eh nicht. An den dickeren Schrauben wird man die 1/2″-Nüse ansetzen. Die Facom 40R Ratschenschlüssel mit Ratschenfunktion ohne bewegliche Teile sind auch nicht zu verachten. Stahlwille Open Box 14 ist auch ziemlich gut. Die fassen sich gut an, sind aber m. etwas weicher als die Hazet.