Wie Viele Schlüssel Stehen Dem Mieter Zu?

Wie Viele Schlüssel Stehen Dem Mieter Zu
Das Wichtigste in Kürze: –

  • Der Mieter muss Zugang zu allen von ihm angemieteten Räumen haben.
  • Grundsätzlich gilt die Faustregel: Pro Bewohner der Wohnung gibt es einen Schlüssel.
  • Der Vermieter muss alle Schlüssel zur Wohnung aushändigen.
  • Der Mieter darf zusätzliche Schlüssel verlangen, wenn er einen triftigen Grund dafür nennen kann, z. ein notwendiges Zutrittsrecht für die Reinigungskraft oder eine Pflegekraft.

Wer zahlt zusätzliche Schlüssel?

Mieter verliert Schlüssel – Was hat der Vermieter zu beachten? | Rechtsanwalt Dr. Achim Zimmermann

So viel kosten weitere Schlüssel – Für den ersten Satz muss der Vermieter aufkommen. Braucht der Mieter mehr Wohnungsschlüssel, als ihm zustehen, muss er diese in der Regel selbst bezahlen, bestätigt Becher. „Er kann sich aber die Kosten beim Auszug ersetzen lassen, wenn der Vermieter dazu bereit ist.

  • ” Ist das nicht der Fall, kann der Mieter die selbst bezahlten Schlüssel vor Zeugen unbrauchbar machen, zum Beispiel, indem mit einem Hammer auf den Schlüsselbart geschlagen wird;
  • Normale Wohnungsschlüssel kosten bei Schlüsseldiensten zwischen zehn und 20 Euro;

Teurer sind sogenannte Sicherheitsschlüssel, bei denen der Reproduktionsaufwand größer ist. Dafür werden zwischen 100 und 200 Euro fällig.