Wie Viel Kostet Ein Tresor?

Wie Viel Kostet Ein Tresor

Wie Viel Kostet Ein Tresor Wer eine größere Summe an Bargeld, Wertgegenstände oder wichtigen Dokumenten in seiner Wohnung aufbewahren möchte, kommt um den Kauf eines Tresors nicht herum. Sicherlich ist die Anschaffung eines Tresors erst einmal mit einigen Kosten verbunden, diese Investition ist allerdings auch gut investiert, zumindest bin ich dieser Überzeugung. Wie Viel Kostet Ein Tresor Warum? Kaufe ich einen Tresor, dann erwerbe ich damit die dazugehörigen Sicherheitseinrichtungen, wodurch sich der Schutz vor einem Einbruch deutlich erhöhen kann. Je höher dabei die Sicherheitsstufe, desto mehr erhöht sich der Widerstandsgrad und somit der Einbruchsschutz. Wird der Tresor dann möglichst gut versteckt in der Wohnung integriert, dann kann die Sicherheit nochmals erhöht werden. Wer das Bargeld oder die Wertgegenstände hingegen nur an einem scheinbar sicheren Ort aufbewahrt, hat nur diese eine Sicherheit und sollte das Versteck gefunden werden, gibt es keinen weiteren Diebstahlschutz.

Das Geld im Garten zu vergraben wäre auch noch eine Option, allerdings ist dies auf Dauer nicht sehr praktisch Nun kommen wir zur wichtigsten Frage. Was ein Tresor kostet, hängt von mehreren Faktoren ab, welchen den Preis beeinflussen.

Einen großen Einfluss darauf hat die Sicherheitsstufe bzw. der Widerstandsgrad. Diese Eigenschaften sagen aus, wie lange der Safe den Einbruchsschutz oder eine Beschädigung durch Feuer standhalten kann. Diese Sicherheitsstufen sind durch europäische Normen klar geregelt und an einer Plakette erkennbar, welche sich am Tresor befindet.

  1. Des Weiteren spielt auch die Größe des Wertschutzschrankes eine wichtige Rolle sowie das Schließsystem;
  2. Es macht dabei einen preislichen Unterschied, ob ich einen kleinen Tresor mit einem Fassungsvermögen von 20 Litern benötige oder mit 150 Litern;

Zudem gibt es auch noch mehrere Arten von Tresoren, welche sich danach richten, wo genau diese in der Wohnung stehen sollen wie beispielsweise dem Wandtresor, den Möbeltresor, dem kleinen Safe oder einen großen Wertschutzschrank. Für einen Tresor in der einfachsten Sicherheitsstufe muss man mit Kosten von 150 Euro bis 300 Euro rechnen.

  1. Safes mit der Sicherheitsstufe 1 sind am häufigsten im Umlauf, welche bereits einen hohen Schutz bieten können, diese sind ab 400 Euro erhältlich;
  2. Bei der Sicherheitsstufe 2 erhöht sich der Widerstandsgrad nochmals deutlich;
See also:  Was Kostet Eine Tür Streichen?

Für einen kleinen  Tresor müsst ihr ungefähr mit einen Anschaffungspreis ab 500 Euro rechnen und für die größeren Modelle beginnen die Preise ab 1000 Euro. Für noch mehr Sicherheit und mehr Lagerflächen bieten sich die Tresore in der höchsten Sicherheitsstufe an.

Ist ein Tresor eine Notverriegelung?

Ab VdS Klasse 1 haben Tresore eine Notverriegelung. Wir bieten Ihnen einen guten Preis, entsprechend der Sicherheitsstufe und Aufwand. Lohnt sich der Kauf eines guten Tresors?.