Wie Bekommt Man Ein Abgebrochenen Schlüssel Aus Dem Schloss?

Wie Bekommt Man Ein Abgebrochenen Schlüssel Aus Dem Schloss
Schritt 2: Den Schlüssel herausholen – Wer ein Kriechöl zu Hause hat, kann davon zunächst einen Schuss ins Schloss sprühen. Dadurch rutscht der Schlüsselbart eventuell leichter heraus. Sie haben nun folgende Möglichkeiten, um das Schloss wieder freizubekommen: 1.

Stecken Sie in die freie Seite des Schlosses einen Ersatzschlüssel hinein, sodass der Schlüsselbart auf der anderen Seite einige Millimeter herausgedrückt wird. Dadurch bekommen Sie ihn vielleicht mit einer Zange oder den Fingern zu greifen und können ihn herausziehen.

Nehmen Sie einen flachen, dünnen Gegenstand wie zum Beispiel einen Schraubenzieher, eine Stecknadel oder eine Sicherheitsnadel und stecken Sie diese seitlich neben den abgebrochenen Schlüsselbart ins Schloss. Drücken Sie die Spitze des Gegenstandes gegen den Schlüssel und versuchen Sie ihn heraus zu drücken.

  1. Sobald der Schlüssel etwas rausschaut, sollten Sie ihn mit einem anderen spitzen Gegenstand fixieren und vorsichtig aus dem Schloss manövrieren;
  2. Tipp : Mit einem Laubsägeblatt ( Auf Amazon kaufen / ANZEIGE ) klappt das Herausholen eines abgebrochenen Schlüssels besonders gut;

Die Zacken wirken wie Widerhaken, die den Schlüssel festhalten.

Was tun wenn der Schlüssel im Schloss klemmt?

Mit Gefühl probieren – Vor allem bei Holztüren liegt das Problem häufig am witterungsbedingt verzogenen Material. Es hilft daher, ein wenig Gefühl beim Schlüsseldrehen zu zeigen. Versuchen Sie während des Aufschließens leicht am Türknopf zu ziehen oder die Tür in den Rahmen zu drücken.

Warum geht der Schlüssel schwer ins Schloss?

Schlüssel geht schwer ins Schloss: Fetten hilft – Wenn der Schlüssel schwer ins Schloss geht und sich nicht drehen lässt , kann das entweder am Schlüssel oder am Schloss liegen. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, was Sie tun können, damit das Schlüssel-Schloss-Prinzip wieder reibungslos funktioniert.

  • Wenn Sie mehrere Schlüssel für das Schloss besitzen, versuchen Sie einen anderen. Es kann sein, dass Ihr Schlüssel leicht verbogen ist oder einen kleinen Riss hat und sich dadurch nur schwer in das Schloss stecken lässt. Hier gilt besondere Vorsicht, damit der Schlüssel nicht abbricht.
  • Wenn der Schlüssel in Ordnung ist, kann es sein, dass das Schloss etwas verschmutzt ist. Abhilfe schafft hier Fetten, Fetten, Fetten. Nutzen Sie dafür am besten ein spezielles Türschlossöl oder ein Waffenöl.
  • Achtung: Speiseöl und Margarine sollten Sie nicht verwenden. Zwar wirken diese Fette im ersten Moment ganz gut. Doch das Türschloss verharzt durch die enthaltenen Stoffe und kann so nur noch schwieriger geschlossen werden. Alternativ zum Türschloss- oder Waffenöl können Sie auch Silikonspray für Türschlösser , Granitstaub oder Graphit benutzen.
  • Wichtig ist, dass Sie nur wenige Tropfen der Schmiermittel nehmen. Geben Sie diese entweder direkt auf den Schlüssel und stecken ihn in das Schloss. Oder Sie spritzen das Öl oder Spray mithilfe einer kleinen Kanüle in das Schloss. Damit sich das Schmiermittel gut verteilt, bewegen Sie den Schlüssel mehrmals hin und her, indem Sie auf- und abschließen.
  • Hilft auch das nichts, bliebt Ihnen, das Türschloss komplett auszubauen und mithilfe von Reinigungsalkohol oder Pressluft zu säubern. Will das Schloss partout nicht mehr richtig schließen, hilft nur noch ein Austausch.
See also:  Wer Wars Tür Öffnen?

Schlüssel geht schwer ins Schloss: Diese Mittel helfen. (Bild: Pixabay/MasterTux).

Warum dreht sich mein Schlüssel nicht?

Schlüssel lässt sich nicht drehen – so beheben Sie das Problem – Meistens sind es alte Schlösser oder solche, die der Witterung stark ausgesetzt sind, die sich nicht mehr öffnen lassen. Aber auch bei neuen Schlössern kann es passieren, dass sich der Schlüssel nicht drehen lässt.

  • Ölen: Ein Schloss besteht aus mechanischen Teilen, die nach einiger Zeit geschmiert werden müssen. Das gilt insbesondere dann, wenn sich eine Seite des Schlosses außerhalb befindet und regelmäßig nass wird. Mit geeigneten Schmiersprays können Sie das Öl direkt im Schlossinnere anbringen, zusätzlich können Sie das Öl auch auf den Schlüssel geben und ihn dann in das Schloss führen.
  • Reinigen: Haben Sie Ihr Schloss bereits öfters eingölt, kann es auch verdreckt sein. Der Dreck klebt am Öl und sorgt dafür, dass der Schlüssel nicht mehr im Schloss gedreht werden kann. Mit Sprühreiniger entfernen Sie alle fettenden Reste im Schloss und spülen den Dreck heraus. Halten Sie mit dem Strahl gezielt auf das Schloss und warten, bis der Dreck herausläuft.
  • Schlüssel: Gehen Sie sicher, dass Ihr Schlüssel nicht verbogen ist und deshalb nicht mehr einwandfrei gedreht werden kann. Um das Problem genauer einzugrenzen, sollten Sie einen Ersatzschlüssel ausprobieren und so herausfinden, ob es am Schloss oder am Schlüssel liegt. Wurde der Schlüssel nachgemacht, kann ein Herstellungsfehler vorliegen. Lassen Sie den Schlüssel von einem Fachmann kontrollieren.
  • Türschloss: Das Schloss selber kann ebenfalls beschädigt sein, es können zum Beispiel einzelne Zähne im abgebrochen oder verbogen sein. Haben Sie die Werkzeuge für eine Reparatur, können Sie das Schloss ausbauen und überprüfen, ob es beschädigt ist. Möglicherweise lohnt es sich, das Schloss auszutauschen , anstatt es zu reparieren. Dabei kommt es besonders darauf an, wie wertvoll das Schloss ist und wie viele Schlüssel dafür vorhanden sind.
  • Tipp: Auch die Tür selber kann verzogen sein, deshalb sollten Sie diese ins Schloss drücken, wenn Sie die Tür öffnen wollen. Besonders an heißen oder kalten Tagen ist das ein häufiger Grund dafür, dass der Schlüssel nicht gedreht werden kann. Bei manchen Türen hilft es auch, wenn sie leicht angehoben werden.
See also:  Was Kostet Ein Neuer Schlüssel Bei Ford?

Wie bekomme ich eine abgeschlossene Haustür auf?

Schieben Sie das Plastikteil mit der Wölbung in Richtung Tür zwischen Tür und Rahmen. Suchen Sie die Türfalle. Diese befindet sich entweder oberhalb oder auf Höhe des Türgriffs. Wenn Sie den Widerstand spüren, drücken Sie die Schlossfalle mit dem Plastikteil nach innen und ziehen Sie die Tür gleichzeitig zu sich ran.